Siegfriedsquelle, Siegfriedshütte und Wolfstannen


DIE BEUCHENRUNDE auf einer größeren Karte anzeigen

 Siegfriedsquelle, auch Zittenfeldner Quellen genannt, da ie am Wanderweg von Amorbach nach Zittenfelden liegt.

Sie ist eine von mehreren Quellen im Odenwald, die den Anspruch erhebt, die "Siegfriedsquelle" zu sein, an der Siegfried, der Held aus dem Nibelungenlied, von Hagen und Tronje mit dem Speer ermordet wurde.

unterhalb der Siegfriedshütte, befinden sich zwei Weißtannen, eine mit der Höhe von fast 60 meter und einem mittleren Umfang von zirka 4 meter stehen mächtig in der „Wolfsklinge“.
Die Bäume sind 170 bis 200 Jahre alt. Eine davon ist die größten Weißtanne im Landkreis Miltenberg.
Nach vorliegenden Aufzeichnungen vom Jahr 1866 trieben noch größere Wolfsrudel ihr Unwesen im Odenwald.
Die Tannen erinnern auch an eine schaurige Wolfgeschichte die sich auf dem in der Nähe liegenden „Wolfsacker“ zugetragen haben soll.....

Bilder